Skip to main content

Hoverboards mit 10 Zoll Reifen

Während die meisten Hoverboards mit deutlich kleineren Reifen ausgestattet sind, kann ein Offroad Hoverboard dank 10 Zoll-Reifen deutlich besser fernab von geteerten Straßen eingesetzt werden. Wir stellen euch die besten 10 Zoll Hoverboards vor:

0 30
75 600
Robway W3 Hoverboard – 10 Zoll Luftreifen (Weiß)

259,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Oktober 2022 0:33
DetailsJetzt bei Amazon ansehen
Robway W3 Hoverboard – 10 Zoll Luftreifen (Graffiti)

259,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Oktober 2022 0:33
DetailsJetzt bei Amazon ansehen
Robway W3 Hoverboard – 10 Zoll Luftreifen (Carbon)

259,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Oktober 2022 0:33
DetailsJetzt bei Amazon ansehen
Wheelheels Hoverboard ‚Offroad Alpha‘ Chrom – 10″ Luftreifen

459,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Oktober 2022 0:33
DetailsJetzt bei Amazon ansehen
Wheelheels Hoverboard ‚Offroad Alpha‘ – 10″ Luftreifen

459,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Oktober 2022 0:33
DetailsJetzt bei Amazon ansehen
Wheelheels ‚Offroad Cruiser‘ , 10″ – Made In Germany

459,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Oktober 2022 0:32
DetailsJetzt bei Amazon ansehen
Wheelheels Hoverboard F-Cruiser – Made In Germany (Rot)

549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Oktober 2022 0:32
DetailsJetzt bei Amazon ansehen
Wheelheels Hoverboard F-Cruiser – Made In Germany (Schwarz)

549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Oktober 2022 0:32
DetailsJetzt bei Amazon ansehen

Hoverboard 10 Zoll – das sind die Vorteile

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie ein 10-Zoll-Hoverboard anstelle eines 7-Zoll-Modells kaufen sollten, oder welches besser ist. Es gibt ein paar Unterschiede zwischen den beiden.

Räder

Die 7-Zoll-Modelle haben harte Räder, während die 10-Zoll-Hoverboards normalerweise aufblasbare Räder haben. Das macht einen großen Unterschied bei den Einsatzmöglichkeiten. Die kleinere Version eignet sich viel besser für Innenräume wie zu Hause oder im Büro, kann aber im Freien eine extrem holprige Angelegenheit sein. Die Räder der größeren Version sind dagegen für die Straße und sogar für Grasflächen geeignet und bieten ein reibungsloses Erlebnis.

Geschwindigkeit vs. Tricks

Wenn Sie auf der Suche nach einem „Swagway“ sind, mit dem Sie Ihre Freunde beeindrucken können, sind Sie mit einem kleineren Modell in der Lage, mehr Tricks zu vollführen. Sie sind in der Lage, punktgenaue Kurven zu fahren und leicht genug, um mit den Füßen zu flippen.

Wenn Sie auf der Suche nach Geschwindigkeit sind, entweder zum Spaß oder für den Arbeitsweg, dann sind die größeren Modelle die richtige Wahl. Die 10-Zoll-Hoverboards verfügen über eine höhere Leistung, die es dem Fahrer ermöglicht, wirklich durch die Straßen zu fliegen, zumindest nach Hoverboard-Standards.

Maximalgewicht und Batterielebensdauer

Kleinere Hoverboards halten in der Regel bis zu 100 kg aus, was ihre größeren Gegenstücke zu einer besseren Option für größere Fahrer und diejenigen macht, die die Reichweite erhöhen wollen, indem sie das Gewicht als Faktor verringern. Während die 7-Zoll-Boards im Allgemeinen eine längere Akkulaufzeit haben, sind sie immer noch mühsam über lange Strecken zu tragen und der Unterschied in der Reichweite ist nicht nennenswert.