Skip to main content

E-Longboards & Skateboards bis 40 km/h

 

Elwing Boards – Powerkit Halokee Sport – Doppelantrieb 38 km/h – Langzeitakku 30 km

599,00 € 699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 6. Oktober 2022 21:33
DetailsJetzt bei Amazon ansehen

Wenn wir Elektro-Longboards den Menschen vorstellen, die sie noch nie gesehen haben, ist eine der ersten Fragen, wie schnell die E-Skateboards fahren können. Höchstgeschwindigkeit fasziniert uns alle. Die Möglichkeit, schnell zu fahren, der Adrenalinstoß und die Kräfte, die hinter der Höchstgeschwindigkeit steckt, sind sehr fesselnd. Die Modelle auf dieser Seite fahren ungefähr 40 km/h schnell und gehören damit zu den schnellsten E-Longboards auf dem Markt.

E-Longboards bis 40 km/h – diese Faktoren sind entscheidend

Die Höchstgeschwindigkeit von Elektro-Skateboards wird durch eine Vielzahl von Faktoren bestimmt. Die wichtigsten davon sind das Gewicht des Fahrers und die Motorleistung. Aber auch andere Faktoren wie die Batterieleistung, der Typ des elektrischen Geschwindigkeitsreglers, das Getriebe und die Radgröße sind entscheidend.

Darüber hinaus müssen Elektro-Skateboards, die sehr hohe Geschwindigkeiten erreichen können, sehr bewusst hergestellt werden. Ein gutes E-Skateboard für hohe Geschwindigkeiten erfordert sowohl eine besondere Liebe zum Detail als auch hochwertige Materialien beim Bau. Beim Fahren mit hohen Geschwindigkeiten sind viele Teile von E-Boards hohen Temperaturen, physischen Belastungen und starken Vibrationen im Betrieb ausgesetzt.

E-Skateboards mit 40 km/h oder noch höheren Höchstgeschwindigkeiten müssen über gute Drehgestelle verfügen, um Geschwindigkeitsschwankungen zu vermeiden. Und natürlich brauchen sie auch zuverlässige Bremsen! Wie zu erwarten, tragen all diese Aspekte zu höheren Preisen bei, also seien Sie vorgewarnt, wenn Sie ein elektrisches Skateboard mit Höchstgeschwindigkeiten der Klasse A-1 kaufen möchten. Es könnte sein, dass Sie am Ende tief in die Tasche greifen müssen.